Das Unternehmen Bayerische Staatsforsten ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Regensburg. Wir bewirtschaften mit unseren rund 50 Forstbetrieben und Sondereinrichtungen sowie ca. 2.700 Beschäftigten eine Fläche von über 800.000 ha Staatswald. Mit einem jährlichen Hiebsatz von ca. fünf Millionen Festmetern sind wir einer der größten Forstbetriebe Europas.
Wir stellen ein

Förster/innen (m/w/d)

mit forstlichem Hochschulabschluss und beamtenrechtlicher Laufbahnbefähigung
für den gehobenen Forstdienst / 3. Qualifikationsebene

 Wir bieten:
  • Nach einem Einarbeitungsprogramm Einsatzmöglichkeiten in der Revierleitung, Servicestellenleitung oder mit forstlichen Spezialistenaufgaben
  • Selbstständiges Arbeiten mit breitem Gestaltungsspielraum
  • Unbefristete Beschäftigungsverhältnisse
  • Sehr gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV-L (Einstellung regelmäßig in Entgeltgruppe 10) und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes 
  • Vielfältige Jagdmöglichkeiten

    Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit.

    Ihr Profil:
    • Erfolgreich abgeschlossenes forstliches Studium
    • Erfolgreiche Qualifikationsprüfung mind. für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik; fachlicher Schwerpunkt Forst (früher: gehobener Forstdienst)
    • Berufserfahrung von Vorteil
    • Sachkundenachweis Pflanzenschutz
    • Ausgeprägte Sozialkompetenz und ausgezeichnete Teamorientierung
    • Überzeugendes persönliches Auftreten
    • Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit
    • Gutes Planungsvermögen und ausgeprägte Ergebnisorientierung
    • Verantwortungsbereitschaft
    • Belastbarkeit und Flexibilität
    • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
    • Anwenderkenntnisse in SAP ERP bzw. BI vorteilhaft

    Zur beamtenrechtlichen Qualifikationsprüfung werden nach Möglichkeit Angaben benötigt über das erzielte Gesamtergebnis, die Platzziffer, die Zahl der erfolgreichen Prüfungsteilnehmer und die Durchschnittsnote aller erfolgreichen Prüfungsteilnehmer.

    Frauen mit forstlichem Hochschulabschluss sind im Unternehmen derzeit unterrepräsentiert. Deshalb werden Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

      Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. 

      Im Rahmen des Auswahlverfahrens werden jeweils eintägige Assessment Center in der Zeit von 14.-16. und  21.-23.01.2020 in Nürnberg durchgeführt.

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis spätestens 15.12.2019

      Für Fragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen Herr Ketterl, Tel. 0941-6909-402, gerne zur Verfügung.
      Bei technischen Fragen zum Bewerbermanagementsystem oder allgemeinen Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Frau Schatz, Tel. 0941-6909-415.



      Bayerische Staatsforsten AöR
      Zentrale, Bereich Personal
      Zertifikat
      Footer
      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung